Ernährung

Pulverisierte Erdnussbutter | Entdecke die neueste Variante dieser vielseitigen Zutat

Erdnussbutter ist eine sehr vielseitige Zutat, die sowohl für süße als auch salzige Gerichte verwendet werden kann. Sich aber auch optimal, roh, als Snack für Zwischendurch eignet. Zudem ist sie in ihrer natürlichen Form, ohne zusätzlichen Zuckerzusatz, auch sehr nahrhaft und versorgt dich mit wichtigen Vitaminen.

Erdnussbutter gibt es heutzutage in vielen verschiedenen Formen, mit Nussstücken, ohne Stücke, Bio, nicht Bin, mit Zucker ohne Zucker und seit kurzem auch als Pulver. Falls du noch nicht davon gehört hast bist du nicht alleine.

In diesem Artikel erfährst du, was genau die Vorteile von Erdnussbutter in Pulverform sind, warum es gesund ist und ganz wichtig, was du alles Tolles damit anfangen kannst.

 

Gute Nährstoffe

pulverisierte Erdnussbutter

Eiweiß

 

Jeder der Sport treibt weiß wie essentiell es ist, dass unser täglicher Bedarf an Protein gedeckt wird. Protein ist wichtig für unsere Haut, unsere Knochen und natürlich für den Aufbau und Erhalt unserer Muskeln.

Zum Teil ist es allerdings schwer die vorgeschriebene Menge von 0.8g Protein pro Kg Körpergewicht einfach nur durch unsere tägliche Nahrung zu decken. Wenn auch du dieses Problem kennst und du häufig selbst Schwierigkeiten hast ausreichend Eiweiß zu dir zunehmen, dann solltest du Erdnussbutter in Pulverform probieren, denn nur 12g des Pulvers haben schon 5.7g Eiweiß. Zu dem ist es vielseitig verwendbar und kann zu vielen Gerichten einfach hinzugefügt werden.

 

Energie

 

Kohlenhydrate sind eine der besten Energiequellen, doch nicht alle Produkte, die Kohlenhydrate enthalten, beliefern unseren Körper gleich effektiv mit Energie. Insbesondere Lebensmittel mit hohem Zuckergehalt haben einen eher negativen Effekt auf unseren Körper, da Zucker schnell ins Blut gelangt und dadurch unser Insulinspiegel ansteigt, innerhalb kürzester Zeit sinkt dieser auch wieder, wir fühlen uns erneut hungrig und haben auch keine Energie mehr.

Pulverisierte Erdnussbutter hingegen enthält weniger Zucker als viele herkömmliche Sorten und versorgt dich so über einen längeren Zeitraum mit Energie. Ein kleiner Löffel in deinem Proteinshake oder auf Brot, kann dir, vor deinem Workout, zu einem extra Energieschub verhelfen.

 

Gute Fette

 

Ein Grund warum Erdnussbutter als ein sehr gesunder Snack beschrieben wird, sind die guten Fette, die in ihr enthalten sind. Während viele Produkte, mit hohem Fettgehalt hauptsächlich gesättigte Fettsäuren enthalten, die zum Beispiel als Risikofaktor für Gefäßerkrankungen gelten, enthält qualitativ hochwertige Erdnussbutter, gute Fette, die reich an ungesättigten Fettsäuren sind. Ungesättigte Fettsäuren sind wichtig für verschiedene Bestandteile und Funktionen unseres Körpers zum Beispiel in unseren Zellmembranen und unserem Gehirn, deshalb kann der Verzehr von guten Fetten unter anderem auch unsere Konzentration verbessern.

Unsere Myprotein pulverisierte Erdnussbutter enthält 70% weniger Fett als herkömmliche Erdnussbutter, so enthält sie nur 9.8g Fett pro 100g, während davon nur 1,3g getätigten Fettsäuren sind.

 

Ballaststoffe

 

Ballaststoffe, sind ein weiterer wichtiger Nährstoff, der in Erdnussbutter enthalten ist und es so gesund macht. Es wird empfohlen etwa 30g Ballaststoffe täglich zu konsumieren. Ballaststoffe sind wichtig für eine gesunde Verdauung, helfen uns länger satt zu bleiben und unterstützt unseren Körper bei der Aufnahme von Vitaminen.

 

Warum in Pulverform

 

Ganz einfach, du kannst die gleichen Vorteile genießen aber mit weniger Fett!

Wie zuvor erwähnt pulverisierte Erdnussbutter enthält all die guten und wichtigen Nährstoffe, die sein cremiges Gegenstück bietet, doch mit 70% weniger Fett und ist dabei dennoch genauso vielseitig.

 

Rezeptvorschläge

 

Jetzt hast du einen Überblick über die vielen Vorteile von pulverisierter Erdnussbutter und möchtest sie gleich selbst austesten aber du hast keine Idee, wie du sie zubereiten kannst? Keine Sorge Erdnussbutter in Pulverform kann genauso leicht verwendet werden wie sein cremiges Gegenstück.

Pulverisierte Erdnussbutter kann einfach direkt in Pulverform verwendet werden oder als Paste, wenn du 2 EL des Pulvers mit 1 EL Wasser gut verrührst. Je nach Belieben kannst du auch Milch verwenden um die Paste noch cremiger zu machen. Hier ein paar Vorschläge zur Verwendung.

Pulverisierte Erdnussbutter

 

Der Klassiker auf Toast mal anders

 

Streiche dazu einfach die angefertigte Paste auf eine Scheibe Toast und belege dein Brot nach Belieben mit Erdbeeren, Bananen oder anderem Obst. Fertig ist dein leckerer, gesunder Snack für Zwischendurch.

 

Als Dipp für Obst

 

Erdnussbutter eignet sich ideal als Dipp für Bananenscheiben oder Apfelstücke. Rühre hierzu einfach wie oben beschrieben die Paste an und bestreiche dein Obst mit dem fertigen Obst.

 

Im Smoothie

 

Du möchtest deinen Smoothie auf natürliche Weise einen leckeren Geschmack verleihen? Erdnussbutter in Pulverform ist ideal dafür. Das Pulver lässt sich ganz leicht mit deinem Smoothie vermischen Wir empfehlen 1 El auf 500ml Smoothie, je nach Belieben kannst du auch mehr hinzufügen.

 

In Pancakes

 

Erdnussbutter und Pancakes gehen quasi Hand in Hand, doch anstatt die Erdnussbutter als Belag auf den fertigen Pfannkuchen zu streichen kannst du das Pulver direkt in den Teig geben und deinen Pancakes so einen leckeren, nussigen Geschmack verleihen. Bereite hierzu einfach den Teig wie gewohnt zu und rühre dann 1 bis 2 Esslöffel des Pulvers unter.

 

Im Joghurt

 

Naturjoghurt allein kann manchmal etwas langweilig sein, um den Geschmack zu verändern und dennoch nicht deinen proteinreichen Snack zu einer ungesunden Kalorienbombe umzufunktionieren, kannst du einen halben Esslöffel zu 250g Joghurt hinzufügen. Dies eignet sich als idealer Snack vor dem Training.

Unsere Artikel sollen informieren und lehren. Die dargebotenen Informationen sollten nicht als medizinische Ratschläge interpretiert werden. Kontaktiere bitte einen Arzt, bevor du mit der Ergänzung von Nahrungsergänzungsmitteln beginnst oder größere Veränderungen an deiner Ernährung durchführst.

Keine Tags vorhanden



Liza Brinkmann

Liza Brinkmann

Autor und Content Executive

Ich war schon immer sehr sportbegeistert und war bis zum meinem 18. Lebensjahr im Reitsport aktiv. Leider musste ich danach, aufgrund einer Pferdehaarallergie, das Reiten aufgeben. Seitdem laufe ich leidenschaftlich gerne am liebsten Langstrecken (10km oder Marathons).


Klicke hier und entdecke unsere aktuellen Angebote Jetzt kaufen