Rezepte

Chicken Chow Mein Fakeaway

Chicken Chow Mein ist aus gutem Grund eines der beliebtesten Gerichte zum Mitnehmen.


Dieses Gericht ist wahrscheinlich ein fester Bestandteil deiner Takeaway-Bestellung, richtig? Es ist ein köstliches Nudelgericht voller Aroma und mit reichlich Gemüse und Protein.

Dank dieses unglaublichen Fake-Away-Rezepts von Niall Kirkland kannst du jetzt deine eigene Version bequem von zu Hause aus kreieren – was es viel einfacher macht, es mit deinen Lieblingsextras zu individualisieren.

Das Rezept eignet sich zudem sehr gut als Meal Prep für das Wochenende, so dass du dein tägliches Mittagessen in einem Abwasch zubereiten kannst.

Eventuell hast du Lust auf ein komplettes Festmahl? Siehe dir auch unsere Rezepte für Frühlingsrollen mit Satay Sauce und Kartoffelspalten mit Salz & Pfeffer an.

Klicke hier um die Nährwerte zu sehen.


Chicken Chow Mein Fakeaway


Ergibt: 4 Portionen

Die Zutaten

Für die Chow-Mein-Sauce

  • 1 Esslöffel geröstetes Sesamöl
  • 2 Esslöffel Sojasauce
  • 1 Esslöffel Shaoxing-Reiswein (kann durch Reisessig oder Weißweinessig ersetzt werden)
  • 1 Esslöffel Zucker

Für das Rührbraten

  • 300 g Hähnchenbrust, in Butter gebraten und dann in dünne Streifen geschnitten
  • 2-3 Möhren, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Paprika, in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 kleine Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
  • eine Handvoll Zuckerschoten, in dünne Scheiben geschnitten
  • 3-4 Knoblauchzehen, fein geschnitten
  • 3-4 große Blätter Pak Choi, in dünne Scheiben geschnitten
  • 2 Teelöffel Kokosöl zum Anbraten
  • 4 Eiernudelnester, nach Packungsanleitung gekocht
  • 1 Teelöffel gemahlener weißer Pfeffer
  • 2 Esslöffel Shaoxing-Reiswein

 

Die Zubereitung

  1. Mische die Zutaten für die Sauce in einer kleinen Schüssel, bis sie vollständig vermischt sind. Schneide die Hähnchenbrust in sehr dünne Streifen, gib sie in eine Schüssel und füge die Hälfte der Chow-Mein-Sauce hinzu. Massiere die Sauce in die Hähnchenbrust und lasse sie mindestens 10 Minuten marinieren.
  2. Vergewissere dich in der Zwischenzeit, dass alle Zutaten für das Wokgericht sehr klein geschnitten sind, und erhitze diesen anschließend auf hoher Stufe. Gib einen Teelöffel Kokosöl in den Wok. Sobald es geschmolzen ist und anfängt zu rauchen, gibst du das Hähnchen hinein.
  3. Brate das Hähnchen 5 Minuten lang unter ständigem Rühren. Sobald das Hähnchen gar ist, nimmst du es aus dem Wok und stellst es beiseite.
    Reinige den Wok mit einem Papiertuch. Erhitze dann den restlichen Teelöffel Kokosöl, gib die Karotten hinzu und würze diese leicht. Etwa 1-2 Minuten kochen, dann Paprika und Zwiebel hinzufügen. Bei starker Hitze unter ständigem Rühren 2 Minuten weitergaren.
  4. Knoblauch, Pak Choi und Mange Tout hinzugeben. Unter ständigem Rühren 2-3 Minuten weiterbraten, bis das Gemüse weich, aber nicht verkocht ist.
  5. Gib nun die Nudeln und das Hühnerfleisch in den Wok und mische alles, bis die Nudeln vollständig mit dem Hühnerfleisch und dem Gemüse verrührt sind. Füge dann die restliche ½ Chow-Mein-Sauce, weißen Pfeffer, Shaoxing-Reiswein und Sojasauce zum Abschmecken hinzu.
  6. Auf Tellern anrichten und mit Sesam garnieren. Stäbchen bereithalten – guten Appetit!

Chicken Chow Mein Fakeaway


Dir hat dieses Rezept für unser Chicken Chow Mein Fakeaway gefallen? Hier findest du mehr gesunde Fitness Rezepte.

Hähnchen Süß-Sauer | Das perfekte Fakeaway Rezept

Rezepte

Hähnchen Süß-Sauer | Das perfekte Fakeaway Rezept

Genieße den Klassiker zum Freitagabend, ohne deine Diät-Ziele aus den Augen zu verlieren.

2020-06-12 10:32:07Von Evangeline Howarth

Frische Frühlingsrollen mit Satay Sauce | Fakeaway Rezepte

Rezepte

Frische Frühlingsrollen mit Satay Sauce | Fakeaway Rezepte

Serviert mit einer köstlichen Sauce, wird es schwer, diesen Frühlingsrollen zu widerstehen.

2020-03-05 14:45:21Von Lauren Dawes

Hähnchen Katsu Curry Fakeaway

Rezepte

Hähnchen Katsu Curry Fakeaway

Dieses Hähnchen Katsu Curry ist die absolute Sensation!

2020-07-07 13:25:31Von Lauren Dawes

Chicken Chow Mein Fakeaway

Nährwerte

Menge pro Portion

Calories 476
Total Fat 10.5g
Total Carbohydrates 59g
Protein 33g


Lauren Dawes

Lauren Dawes

Autor und Experte

Lauren hat einen Abschluss in Anglistik. Schwimmen war schon immer ihrer Leidenschaft und innerhalb der letzten Jahre hat sich den Kraftsport für sich entdeckt, wobei in ihrer wöchentlichen Yoga-Einheit stets Raum zur Verbesserung bietet.

Lauren liebt es an Wochenenden zu kochen und zu brunchen. Sie genießt es neue Rezepte mit ihren Mitbewohnern auszuprobieren - was ihr dabei hilft von der Studentenküche loszukommen, die üblicherweise nur aus Nudeln besteht. Darüber hinaus versucht sie eine Balance zwischen Gym und Gin zu erhalten.

Finde mehr über Laurens Erfahrung heraus, indem du hier klickst.


Entdecke hier das neuste Angebot auf Bestseller Jetzt kaufen