0
Warenkorb

Es befinden sich aktuell keine Produkte im Warenkorb

Rezepte

Vegane BBQ Rotebeete Burger | 15-Minuten Rezept

Diese grandiosen BBQ rote Beete Burger kannst du in gerade mal 15 Minuten zubereiten! Abgerundet wird das Ganze mit einer selbstgemachten, veganen Burger Sauce. Das perfekte Abendessen, wenn es unter der Woche mal schnell gehen muss.

 

Portionen: 4

Zutaten:

 

Für den Burger:

 

1 kleine Zwiebel

2 Zehen Knoblauch

150 g gekochte rote Beete

150 g gekochter Quinoa

150 g Paniermehl (kannst du leicht selber machen, wenn du trockenes Brot in einem Mixer verarbeitest, achte darauf, dass es keine Eier und Milch enthält)

2-3 EL Barbecuesauce

Eine Prise Salz und Pfeffer

 

Für den Rest:

 

4 Burger Brötchen (achte darauf, dass sie keine Milch und Eier enthalten)

1 kleine Zwiebel

1 TL Kokosöl

8 EL vegane Mayonnaise

1 TL Sriracha oder andere Chilisauce

½ TL Senf

1 TL unraffinierter Zucker

Zubereitung

  1. Brate eine Zwiebel bei niedriger Hitze, mit etwas Öl für 10-15 Minuten an, rühre gelegentlich um. Gib nach etwa 7 Minuten den Zucker zu der Zwiebel hinzu um sie zu karamellisieren.
  2. Während du darauf wartest, dass die Zwiebeln glasieren, gib die andere Zwiebel und den Knoblauch in einen Mixer und verarbeite sie zu einer feinen Masse. Gib die rote Beete, Quinoa, Paniermehl, Barbecuesauce, Salz und Pfeffer hinzu und verarbeite alles zu einer feinen Masse. Forme jetzt die Masse in 4 gleichmäßige Frikadellen.
  3. Erhitze eine Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze, gib das Kokosöl hinzu, brate dann die Frikadellen von beiden Seiten für 10-12 Minuten an.
  4. Um deine vegane Burgersauce zuzubereiten, vermische Mayonnaise, Sriracha und Senf in einer Schüssel. Leg die Frikadellen auf die Burger Brötchen, belege sie mit den Zwiebeln und runde das Ganze mit Burgersauce ab. Ein Genuss.

Vegane BBQ rote Beete Burger

 

Nährwerte pro Burger:  Kcal: 455    Protein: 21g   Kohlenhydrate: 68g     Fett: 11g

Keine Tags vorhanden



Liza Brinkmann

Liza Brinkmann

Autor und Content Executive

Ich war schon immer sehr sportbegeistert und war bis zum meinem 18. Lebensjahr im Reitsport aktiv. Leider musste ich danach, aufgrund einer Pferdehaarallergie, das Reiten aufgeben. Seitdem laufe ich leidenschaftlich gerne am liebsten Langstrecken (10km oder Marathons).


Täglich die besten Angebote – Minimum 30% Rabatt Jetzt kaufen