0
Warenkorb

Es befinden sich aktuell keine Produkte im Warenkorb

Ernährung

5 unglaubliche gesundheitliche Vorteile von Flohsamenschalen

Flohsamenschalen werden als Nahrungsergänzungsmittel immer beliebter, wenn es darum geht das eigene Körpergewicht zu kontrollieren und die Verdauungsgesundheit zu verbessern. Simpel gesprochen ist dieses Produkt ein Gottes Geschenk für all jene, die ansonsten über ihre Nahrung zu wenig Ballaststoffe aufnehmen.

Es handelt sich um die Schale der Flohsame – sie enthält einen schwammartigen Ballaststoff, der in der Lage ist den Appetit zu reduzieren, die Verdauung zu verbessern und das Verdauungssystem zu „reinigen“. Kombiniert man sie mit Wasser, formen Flohsamenschalen ein gluten-freies Gel, welches dir dabei helfen kann eine geregelte Verdauung zu gewährleisten, wodurch es wesentlich milder (und natürlicher) ist, als die Verwendung von Abführmittel (z.B. bei Verstopfung).

Wie funktionieren Flohsamenschalen?

Wie funktionieren Flohsamenschalen?Die Flohsamenschalen werden auch oft als „Colon Cleanser“ (Verdauungstrakt-Reiniger) bezeichnet und sind ganz nebenbei ein natürliches Produkt zur Reduktion des Körpergewichts. Sobald die Einnahme erfolgt ist, saugt es sich im Darm voll und wird anschließend durch den Verdauungstrakt transportiert (wobei es all die Abfallstoffe mit sich nimmt). Während die Schalen sich durch den Darm fortbewegen, wird er wortwörtlich durchgeschrubbt.

Wenn du Flohsamenschalen vor einer Mahlzeit einnimmst und dazu reichlich trinkst, haben die Flohsamenschalen die Chance sich vollzusaugen, wobei sie Platz im Magen einnehmen und darüber schließlich dazu beitragen können, dass du schneller satt bist (und weniger Kalorien aufnimmst).

5 unglaubliche gesundheitliche Vorteile von Flohsamenschalen

Vorteil #1: Hilft bei der Gewichtsabnahme

Vorteil #1: Hilft bei der Gewichtsabnahme

Dank seiner wasserspeichernden Kapazität können Flohsamenschalen eine große Hilfe für Personen sein, die darauf aus sind ihr Gewicht (Körperfettanteil) zu senken. Nimm die Flohsamenschalen einfach 30 Minuten vor einer Mahlzeit zusammen mit einem Glas Wasser ein, wodurch die Schalen Zeit haben, sich mit Wasser vollzuziehen. Damit wirst du das Sättigungsgefühl schneller verspüren und in der Folge weniger Kalorien aufnehmen.

Dies ist insbesondere dann von Vorteil, wenn du der Typ Mensch bist, der einen großen Appetit hat oder während einer Diät mit Hunger zu kämpfen hast. Die Ergänzung mit Flohsamenschalen kann dir langfristig dabei helfen eine gesündere Beziehung zur Ernährung zu knüpfen. Und wenn du über einen längeren Zeitraum die Nahrungsmenge drosselst, wird das unweigerlich dazu führen, dass sich auch dein Magen mit der Zeit verkleinert. Am Ende wird es ganz normal für dich sein, weniger zu essen, als früher üblich – abseits dessen können Flohsamenschalen dazu beitragen den Cholesterinspiegel und Blutdruck zu senken [1].

Vorteil #2: Hervorragende natürliche Ballaststoffquelle

Vorteil #2: Hervorragende natürliche Ballaststoffquelle

Ernährungsformen, die einem Low Carb/High Protein-Ansatz folgen, eliminieren häufig Ceralien, Vollkorn und Früchte aus dem Speiseplan – dies bedeutet auch, dass der Anteil an (wasserlöslichen) Ballaststoffen massiv reduziert wird. Flohsamenschalen sind eine exzellente Quelle für Ballaststoffe: Jeder Löffel enthält zirka 4 Gramm davon! Die Einnahme von Flohsamenschalen ist ein leichter und bequemer Weg, um die Aufnahme von Ballaststoffen zu pushen, ohne dabei große Mengen an Kohlenhydrate zu konsumieren.

Ein stressiger Alltag ist mehr als häufig der Grund dafür, wieso es mit der täglichen Ballaststoffeaufnahme nicht so recht klappen mag – durch die Einführung von Flohsamenschalen in die Ernährung, umgehst du das Problem auf elegante Art und Weise. Achte aber darauf, dass du die Menge nach und nach erhöhst und nicht von 0 auf 100 gehst, da es sonst zu Verdauungsproblemen kommen kann.

Durch kleinere Mengen mit einer Steigerung über mehrere Tage und Wochen kannst du sowas vermeiden.

Vorteil #3: Sorgt für eine geregelte Verdauung

Vorteil #3: Sorgt für eine geregelte Verdauung

Vielleicht gehört dieses Thema nicht gerade zu den „Hot Topics“ über die man gerne spricht, aber eine einwandfreie Verdauung ist das A und O, wenn es um Wohlbefinden, Nährstoffversorgung und auch das Immunsystem geht. Zu wenig Ballaststoffe in der Ernährung können für Verstopfung führen – und glaub mir, dass ist kein angenehmes Gefühl.

Mit Flohsamenschalen kannst du diese Problematik einfach in den Griff kriegen und deine Verdauungsgesundheit boosten. Vorbei sind die Zeiten von Verstopfung, Durchfall und Co.! Diese Wunderwaffe kann sogar bei chronischen Erkrankungen des Darms, z.B. dem Reizdarm-Syndrom, helfen [2].

Vorteil #4: Beugt Unwohlsein und Trägheit vor

Vorteil #4: Beugt Unwohlsein und Trägheit vor

Für viele Menschen spielt die Verdauungsgesundheit keine so entscheidende Rolle im Leben – bis es irgendwann einmal wirklich kracht und man merkt, wie fundamental wichtig dieser Part im Körper ist. Nicht wenige Menschen haben durch die Gesundung ihres Darms einen ganzen Rattenschwanz an weiteren körperlichen Leiden hinter sich gelassen, von denen sie nie im Leben gedacht hätten, dass es ausgerechnet DAMIT zusammenhängt. Aber der Darm ist nicht umsonst das zweite Gehirn.

Du fühlst dich permanent müde und abgeschlagen, bist träge, motivationslos und kannst dich kaum zu etwas aufraffen? Eine schlechte Verdauung und ein beeinträchtigter Darm können die Ursache dafür für derartige Auswirkungen sein. Ballaststoffe sind daher so viel mehr als nur „Ballast“ – sie helfen dir dabei die Gesundheit des zweiten Gehirns aufrecht zu erhalten.

Vorteil #5: Bessere Blutzuckerkontrolle

Vorteil #5: Bessere Blutzuckerkontrolle

Probleme mit Blutzuckerschwankungen? Das ist kein angenehmes Gefühl – egal ob du Diabetiker oder normalgesunder Mensch bist. Ein permanent-erhöhter Blutzuckerwert kann dich indes prä-diabetisch machen. Genau aus diesem Grund ist es wichtig, dass man über die tägliche Ernährung ein gewisses Blutzuckermanagement durchführt: Viel Gemüse, wenige stark verarbeitete Produkte. Blutzuckerspitzen werden auf die Moment des Athletenlebens beschränkt, wo sie am nötigsten sind (das ist z.B. Morgens nach dem Aufstehen und nach dem Training).

Klar, chemisch betrachtet stellen Ballaststoffe eine Gruppe der Kohlenhydrate dar, die wiederum dafür verantwortlich sind Insulin auszuschütten, wodurch der Blutzucker gesenkt wird, nur…der menschliche Körper verfügt nicht über die notwendigen Enzyme, um diese Art der Kohlenhydrate energetisch verwenden zu können – daher gelten Ballaststoffe auch als „durchlaufende Posten“ die bei der Energiebilanz kaum ins Gewicht fallen (außer wenn sie im Darm von Bakterien zu kurzkettigen Fettsäuren fermentiert werden – aber das ist eine andere Geschichte!)

Da Ballaststoffe auch nicht zerlegt werden können, tragen sie auch nicht zu einer Steigerung des Blutzuckers bei. Im Gegenteil: Sie sorgen sogar sass die Kohlenhydrate, die sehr wohl in der Lage sind den BZ-Spiegel anzuheben, es nicht zu schnell und extrem tun. Das ist eine ganz klare Win-Win-Situation, bei der sogar noch der Hunger im Zaum gehalten wird.

Die Erhöhung der Ballaststoffe in der Ernährung ist nicht nur für Diabetiker eine effektive Strategie zur Blutzuckerkontrolle.

Flohsamenschalen: Die Dosierung

Flohsamenschalen: Die DosierungWie weiter oben bereits angerissen, ist es überaus wichtig die Zufuhr an Ballaststoffen graduell und über einen längeren Zeitraum aufzubauen, anstatt gleich etliche Gramm davon zu konsumieren, die man am Ende eventuell gar nicht verträgt. Wird die Zufuhr zu schnell und zu stark gesteigert, kommt es zu Verdauungsbeschweren: Aufblähen, Durchfall, Bauchschmerzen und Flatulenzen.

Am besten beginnst du mit einer Zufuhr von 2,5g Flohsamenschalen, die du mit 300-350ml Wasser oder Fruchtsaft 1-2x täglich zu dir nimmst.

Da sich die Flohsamenschalen mit der Flüssigkeit vollsaugen, ist es überaus wichtig auch ausreichend viel zu trinken. Bei zu wenig Flüssigkeit kann es zu einem Anschwellen der Flohsamenschalen und einer Blockierung der Luftröhre kommen (Aus diesem Grund ist die Einnahme für Personen, die eine verengte Luftröhre oder Problem beim Schlucken haben, nicht empfehlenswert).

Nimm die Flohsamenschalen zusammen mit einer ausgewogenen Ernährung zu dir, um die tägliche Ballaststoffzufuhr zu boosten.

Glutenfreie Ballaststoffe

Glutenfreie Ballaststoffe

Flohsamenschalen eignen sich darüber hinaus auch noch für einige Experimente in der heimischen Küche und sie stellen eine wertvolle glutenfreie Backztutat dar, die eine gel-artige Konsistenz bildet und so Kuchen und Kekse davor bewahrt zu trocken zu werden (weil sie eben Wasser ziehen!).

Falls du oder deine Mitmenschen also an eine Glutentinoleranz leiden, solltest du das Backen mit Flohsamenschalen unbedingt ausprobieren. Verwende es in

Kuchen

Brot und Backwaren (abseits von Kuchen)

– Pancakes

– oder auch in Smoothies

Probier es aus!

Die Ganzen Flohsamenschalen von Myprotein gibt es ab 7,29 € (250g) und in den größeren Vorteilpacks (500g & 1000g) zu einem günstigeren Preis.

Unsere Artikel sollen informieren und lehren. Die dargebotenen Informationen sollten nicht als medizinische Ratschläge interpretiert werden. Kontaktiere bitte einen Arzt, bevor du mit der Ergänzung von Nahrungsergänzungsmitteln beginnst oder größere Veränderungen an deiner Ernährung durchführst.


Quellen

[1] University of Maryland Medical Center: Psyllium. URL: http://www.umm.edu/altmed/articles/psyllium-000321.htm.

[2] Sing, B. (2007): Psyllium as therapeutic and drug delivery agent. International Journal of Pharmaceutics. In: Int J Pharmaceutic. URL: http://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0378517307000610.

Keine Tags vorhanden



admin

admin

Autor und Experte


Täglich die besten Angebote – Minimum 30% Rabatt Jetzt kaufen