Ernährung

Beeinflusst eine Cheat Meal deine Fortschritte? | Die Top-Studien der Woche

Wenn du mehr darüber herausfinden möchtest, wie das Innere deines Körpers funktioniert, dann ist das Studium von wissenschaftlichen Arbeiten ein guter Startpunkt.

Angefangen beim Know-How darüber, welcher Treibstoff deinem Körper die besten Dienste leistet, bis hin zu den optimalsten Trainingsmethoden – es gibt sehr viel zu lernen und herumzuexperimentieren.

Diese Woche schauen wir uns an, wie gut dein Körper mit einem Ernährungs-Ausrutscher zurechtkommt und welche die Auswirkungen einer zuckerreichen Ernährung auf dein Training hat.

Fangen wir am besten gleich an:

 

Kannst du mit einem Cheat Meal davonkommen?

Beeinflusst eine Cheat Meal deine Fortschritte? | Die Top-Studien der Woche


Wir alle lieben einen guten Cheat Day von Zeit zu Zeit (einige von uns mehr, als andere…), aber für einige besteht die Sorge, dass er sich negativ auf die eigenen Ziele auswirken könnte. Nun, dieser Sorgen haben – gemäß einer aktuellen Untersuchung – überhaupt keine Berechtigung (1).

Laut dieser Studie ist unser Stoffwechsel ziemlich gut dazu in der Lage, ab und zu mit einem riesigen Kalorienzufluss fertig zu werden.

Um zu diesem Schluss zu kommen, baten die Forscher eine Gruppe junger Männer zuerst Pizza zu essen, bis sie angenehm satt waren. Ein anderes Mal sollten die Probanden so lange weiter essen, bis sie unmöglich noch einen Bissen herunterbekommen konnten.

Hierbei stellten die Wissenschaftler fest, dass die Teilnehmer etwa doppelt so viel essen konnten, wie sonst üblich, wodurch sich natürlich auch ihre Kalorienaufnahme verdoppelte. Die Blutergebnisse zeigten jedoch einige unerwartete Ergebnisse, da ihre Nährstoffwerte innerhalb eines normalen Bereichs blieben.

Die Blutzucker- und Blutfett-Werte zeigten zwischen den beiden Mahlzeiten nur sehr geringe Veränderungen. Die Insulinproduktion stieg jedoch nach der größeren Mahlzeit um etwa 50% an.

Dies deutet darauf hin, dass eine zu häufige Überernährung in gesunden Individuen keinen negativen Einfluss auf den Stoffwechsel hat. Es wird jedoch davor gewarnt, dies zur Norm werden zu lassen.

Genieße ruhig dein Cheat Meal oder gönne dir hin und wieder eine Kleinigkeit. Es ist immer am besten, herauszufinden, was für dich in Bezug auf deinen Lebensstil und deine Gefühle am besten funktioniert – aber es ist schön zu wissen, dass ein üppiges Pizza Cheat Meal hin und wieder nicht allzu viel Schaden anrichtet.

 

Beeinflusst deine Zuckeraufnahme auch deiner Fortschritte im Fitnessstudio?

Beeinflusst eine Cheat Meal deine Fortschritte? | Die Top-Studien der Woche


Du bist eine regelrechte Naschkatze? Dann ist diese Arbeit genau das Richtige für dich! Wir alle wissen, dass zu viel Zucker nicht das Beste für uns ist, aber laut dieser nächsten Studie könnte es sich auch negativ auf die Fortschritte im Gym auswirken (2).

Der Forschung zufolge kann ein sehr hoher Blutzuckerspiegel es sehr viel schwieriger machen, deine aerobe Trainingskapazität zu verbessern.

Die Studie wurde an Mäusen aus zwei verschiedenen Gruppen durchgeführt. Die erste Gruppe verzeichnete einen Anstieg des Blutzuckers durch den Verzehr einer typisch westlichen Ernährung mit hohem Zucker- und Fettgehalt, während die zweite Gruppe so verändert wurde, dass sie weniger Insulin produziert – was wiederum zu einem höheren Blutzuckerspiegel führte.

Die Forscher fanden heraus, dass – obwohl beide Gruppen ein strenges Trainingsprogramm absolvierten – keine der beiden Gruppen eine Verbesserung ihrer aeroben Kapazität erfuhr. Als sie die Muskulatur der Mäuse genauer betrachteten, stellte man fest, dass er sich nicht wie üblich an aerobe Übungen anpasste.

Die Forscher haben im Anschluss an ihre Experimente auch Tests an jungen Menschen mit ähnlichen Ergebnissen durchgeführt. Sie fanden heraus, dass diejenigen mit höheren Blutzuckerwerten die geringste aerobe Trainingskapazität aufwiesen.

Trotz des Mangels an Veränderungen der aeroben Fitness zeigten sich einige positive Auswirkungen des Trainingsregimes, darunter Fettabbau und ein besserer Glukosestoffwechsel. Dies deutet darauf hin, dass das Training – unabhängig davon, ob du einen hohen Blutzuckerspiegel hast oder nicht – immer noch einen eindeutigen Nutzen hat.

Wie viele andere Studien, so scheint auch diese Arbeit die Tatsache zu bestätigen, dass Zuwächse und Fortschritte nicht nur im Fitnessstudio, sondern auch in der Küche erzielt werden.

 

Take Home Message

Ganz gleich, ob du nach einer Ausrede suchst, um dir ein Cheat Meal in Form einer Pizza zu gönnen, oder ob du einfach besser verstehen möchtest, wie sich die Ernährung auf dein Training auswirken kann – diese beiden Studien haben uns definitiv einige interessante Erkenntnisse gebracht.

 

Folgende Beiträge könnten dich ebenfalls interessieren:

Fett verbrennende Neuronen & Die Macht des Pre-Workout | Die Top-Studien der Woche

Ernährung

Fett verbrennende Neuronen & Die Macht des Pre-Workout | Die Top-Studien der Woche

Kann ein Pre-Workout tatsächlich deine Performance steigern?

2020-07-28 09:39:24Von Evangeline Howarth

Welches ist das beste Protein, um Muskeln aufzubauen? | Die Top-Studien der Woche

Ernährung

Welches ist das beste Protein, um Muskeln aufzubauen? | Die Top-Studien der Woche

Und hilft dir das Fasten beim Abnehmen? Erfahre es in unseren wöchentlichen Studien.

2020-07-20 11:27:43Von Evangeline Howarth

Unsere Artikel sollen informieren und lehren. Die dargebotenen Informationen sollten nicht als medizinische Ratschläge interpretiert werden. Kontaktiere bitte einen Arzt, bevor du mit der Ergänzung von Nahrungsergänzungsmitteln beginnst oder größere Veränderungen an deiner Ernährung durchführst.


1. Hengist, A., Edinburgh, R. M., Davies, R. G., Walhin, J. P., Buniam, J., James, L. J., … & Betts, J. A. (2020). Physiological responses to maximal eating in menBritish Journal of Nutrition, 1-11.

2. MacDonald, T. L., Pattamaprapanont, P., Pathak, P., Fernandez, N., Freitas, E. C., Hafida, S., … & Lessard, S. J. (2020). Hyperglycaemia is associated with impaired muscle signalling and aerobic adaptation to exerciseNature Metabolism, 1-16.



Lauren Dawes

Lauren Dawes

Autor und Experte

Lauren hat einen Abschluss in Anglistik. Schwimmen war schon immer ihrer Leidenschaft und innerhalb der letzten Jahre hat sich den Kraftsport für sich entdeckt, wobei in ihrer wöchentlichen Yoga-Einheit stets Raum zur Verbesserung bietet.

Lauren liebt es an Wochenenden zu kochen und zu brunchen. Sie genießt es neue Rezepte mit ihren Mitbewohnern auszuprobieren - was ihr dabei hilft von der Studentenküche loszukommen, die üblicherweise nur aus Nudeln besteht. Darüber hinaus versucht sie eine Balance zwischen Gym und Gin zu erhalten.

Finde mehr über Laurens Erfahrung heraus, indem du hier klickst.


Entdecke hier das neuste Angebot auf Bestseller Jetzt kaufen