Zum Hauptinhalt wechseln
Rezepte

Veganes Mürbegebäck mit nur 5 Zutaten

Veganes Mürbegebäck mit nur 5 Zutaten
Lauren Dawes
Autor und Experte1 Monat Ago
Das Profil von Lauren Dawes ansehen

Diese einfachen, pflanzlichen Cookies sind die perfekte gesunde Leckerei für dich.

Ganz gleich, ob du schon eine Weile vegan lebst oder gerade versuchst, die tierischen Produkte einzuschränken, dieses unglaublich einfache Mürgebebäck-Rezept von @healthy_floflo ist ein Must-Have.

Ohne Zucker oder Butter hergestellt, sind sie ein toller Snack, der dir dabei helfen kann deinen Zielen treu zu bleiben und gleichzeitig den Heißhunger nach Süßem zu befriedigen.

Und das Beste: Du brauchst nur eine Handvoll Zutaten und schon hast du eine Ladung leichter, knuspriger, selbstgemachter veganer Cookies!

Servieren
6-8 Cookies

 

Veganes Mürbegebäck

Zutaten

  • 90 g Mehl
  • 60 g Kokosöl (geschmolzen)
  • 50 g Stevia-Zucker-Granulat
  • 1-2 Tropfen FlavDrops (Vanille)
  • 1/4 TL Salz

Anweisungen

1.

Den Backofen auf 170°C vorheizen.

2.

Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und zu einem gleichmäßigen Teig verarbeiten.

3.

Den Teig ausstreichen, Kekse ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

4.

10-15 Minuten backen, bis sie leicht golden sind, dann aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Wenn du willst, kannst du die gebackenen Kekse noch mit etwas Stevia-Zucker bestreuen und dann genießen!

Veganes Mürbegebäck mit nur 5 Zutaten

Nährwertangaben

Kalorien92
Fett gesamt9g
Kohlenhydrate insgesamt19g
Eiweiß1g

Dir hat dieses Rezept für unser veganes Mürbegebäck mit nur 5 Zutaten gefallen?Hier findest du mehr gesunde Fitness Rezepte.

Rezepte

Kalorienarmer Brownie Kaiserschmarrn

Genieße diese locker-luftige Leichtigkeit mit intensivem Schoko-Brownie Geschmack.

Rezepte

Proteinreiches Frühstücks-Tiramisu mit nur 5 Zutaten

Wer sagt denn, man könne zum Frühstück kein Dessert essen?

Lauren Dawes
Autor und Experte
Das Profil von Lauren Dawes ansehen
Lauren hat einen Abschluss in Anglistik. Schwimmen war schon immer ihrer Leidenschaft und innerhalb der letzten Jahre hat sich den Kraftsport für sich entdeckt, wobei in ihrer wöchentlichen Yoga-Einheit stets Raum zur Verbesserung bietet. Lauren liebt es an Wochenenden zu kochen und zu brunchen. Sie genießt es neue Rezepte mit ihren Mitbewohnern auszuprobieren – was ihr dabei hilft von der Studentenküche loszukommen, die üblicherweise nur aus Nudeln besteht. Darüber hinaus versucht sie eine Balance zwischen Gym und Gin zu erhalten.
myprotein