Ernährung

Die Kur gegen den Kater | Die besten Tipps

Die meisten von uns werden schon mal eine etwas zu gute Zeit nach einer Partynacht in der Stadt gehabt haben und sind mit einem Gefühl von Unantastbarkeit nach Hause zurückgekehrt – bis ein Hangover dich wie eine Tonne voller Ziegelsteine trifft! Unglücklicherweise gibt es keine magische Heilung für Hangover, auch wenn immer noch viele Leute dabei sind, aktiv zu versuchen eine zu finden!

Zum Glück sind hier ein paar Tipps, die helfen können einen Hangover zu verhindern oder zumindest die Schwere desselben zu verringern!

 


 

Die Kur gegen den Kater | Die besten Tipps bei einem Dickschädel

 

Prävention ist besser als Heilung

Das ist möglicherweise der beste Rat, den du in Bezug auf Hangover bekommen kannst. Prävention ist ganz bestimmt besser als Heilung – besonders, wenn die Wissenschaft immer noch eine finden muss! Es klingt einfach, aber indem du ein Bewusstsein für deine Limits hast und nicht über diese hinausgehst, kannst du verhindern überhaupt erst mit einem Hangover fertig werden zu müssen.

 


Bestimme selbst das Tempo

Trink’ Alkohol nicht so, als wenn es Wasser wäre. Viele Leute mögen es, für die Dauer der Partynacht einen Drink in ihrer Hand zu haben, was in Ordnung ist, aber wenn du mehr trinkst als du Kontakte knüpfst und stetig alle zehn Minuten dein Glas neu auffüllst, könntest du dich auf einen schmerzenden Kopf am Morgen zubewegen. Warum nicht in Erwägung ziehen, alkoholische Getränke mit alkoholfreien Getränken abzuwechseln. Dies wird dir dabei helfen über den Tag oder Abend hydratisiert zu bleiben, ohne dich mit leeren Händen zurückzulassen.

 


Prüfe alkoholfreie Optionen

Vermeide den Zucker 2

Neben den alkoholfreien Bieren alter Schule sind heutzutage sehr viele alkoholfreie Optionen erhältlich. Wenn du am nächsten Morgen früh zur Arbeit musst, quicklebendig sein und Alkohol völlig vermeiden willst, versuche ein paar der vielen Mocktails zu probieren, die in vielen Bars und Restaurants im Angebot sind, köstlich schmecken, nicht anders aussehen als das Original und dich nicht am nächsten Morgen vor einem wichtigen Meeting nach dem Snooze-Knopf greifen lassen.

 


Bleib’ hydriert

Hydratisiert zu bleiben kann einen großen Unterschied bezüglich des Schweregrads eines Hangovers ausmachen. Alkohol ist ein Diuretikum, welches deinen Körper Wasser verlieren lässt und zur Dehydrierung beitragen kann. Dies kann eine Vielzahl unangenehmer Symptome verursachen. Auch wenn Austrocknung nicht der Hauptgrund dafür ist, dass Hangover ein so unangenehmes Gefühl in unseren Körpern verursachen: wenn wir am nächsten Morgen aufwachen, so sorgt sie doch dafür, dass wir uns besonders müde fühlen, durstig sind, einen trockenen Mund und Kopfschmerzen haben.

Wie zuvor erwähnt ist das Trinken alkoholfreier Getränke zwischen alkoholischen Drinks eine tolle Strategie, um zu vermeiden, dass dies geschieht. Zusätzliche alkoholische Getränke zu trinken, um Dehydration zu verhindern, wird nicht funktionieren – also versuch‘ es gar nicht!

 


Iss, bevor du feierst

Iss eine gute herzhafte Mahlzeit, schon bevor du das Haus verlässt, wenn du planst dir ein paar Drinks zu genehmigen. Das verzögert die Absorptionsgeschwindigkeit des Alkohols in deinem System, wodurch du weniger anfällig dafür bist schnell betrunken zu werden und am Morgen danach an den Auswirkungen zu leiden. Dies wird keinen Hangover verhindern, wenn du eine übermäßige Menge an Alkohol trinkst; dennoch macht es für dich einen großen Unterschied, wenn du dein Trinken auf einem moderaten Level halten kannst.

Hol’ dir etwas Schlaf

Die letzte Sache, nach der dir während einer Partynacht sein wird, ist nach Hause ins Bett zu gehen, um zu schlafen; aber zusätzliche Müdigkeit wird am nächsten Morgen mit einem Hangover nicht behilflich sein. Alkohol kann tatsächlich deinen Schlaf beeinträchtigen – entgegen dem Glauben vieler Leute, dass es eigentlich ein Schlafmittel ist. Versuche zu einer angemessenen Zeit ins Bett zu gehen, um deinem Körper die Möglichkeit zu geben, sich nach einer Partynacht im Suff zu erholen


Iss Frühstück

acai bowl

Wenn du es vertragen kannst, könnte ein gutes Frühstück dabei helfen, einen widerspenstigen Hangover am nächsten Tag zu erleichtern. Es hilft dabei einen lausigen Magen wieder zu regulieren, aber auch deine Blutzuckerlevel wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Essen kann helfen das Gefühl von Schwäche zu reduzieren, an dem manche Leute am Morgen nach einem Hangover leiden.

Diese Tipps sind alle effektiv, um die Auswirkungen eines Hangovers am nächsten Tag nach einer guten Partynacht zu reduzieren – selbst wenn du vielleicht ein wenig zu viel Vergnügen gehabt hast. Es wurde bis jetzt von der Wissenschaft keine formale Heilung gegen einen Hangover entdeckt, was bedeutet, dass du – wenn du nicht am nächsten Morgen nach dem Amüsement leiden möchtest – besser beraten bist, wenn du der Prävention-ist-besser-als-Heilung-Strategie folgst!

Keine Tags vorhanden



admin

admin

Autor und Experte


Klicke hier und entdecke unsere aktuellen Angebote Jetzt kaufen