Rezepte

Leinsamen & Whey Protein Pancakes

Pancakes stehen bei dir nur äußert selten auf dem Speiseteller? Dass muss nicht sein, denn wir präsentieren dir heute die Version, bei der du garantiert kein schlechtes Gewissen haben musst und die sich auch außerhalb von Cheat-Orgien eignet. Diese Pfannkuchen sind ein ideales Frühstücksgericht, aber du kannst sie natürlich auch zu jeder belieben Tages- und Uhrzeit vertilgen.

Vorbereitung: 10Minuten

Koch-/Backzeit: 10-15 Minuten

Fertig in: 20-15 Minuten

Leinsamen & Whey Protein Pancakes

Die Zutaten

– 60g Impact Whey Protein in „Vanille“

– 60g Eiklar (~ 2 Eiklar) oder 1 Vollei

– 35ml Mandemilch (oder normale Milch)

– 1 Teelöffel Kokosöl (Coconpure)

– 100g Leinsamen-Mehl (oder auch Mandelmehl usw.)

– 1 Teelöffel FlavDrops in „Toffee“

Die Zubereitung

  1. Zuerst mischt du alle Zutaten in einer großen Schüssel zusammen.
  2. Heize die Pfanne auf und gib einen Teelöffel Kokosöl hinzu, damit die Pfannkuchen nachher nicht an der Pfanne kleben bleiben.
  3. Gieß etwas von dem Teig in die Pfanne und brate den Pancake von einer Seite bei mittlerer Hitze.
  4. Sobald sich Blasen an der Oberfläche bilden, solltest du den Pfannkuchen einmal wenden und nochmals von der Seite anbraten.
  5. Wiederhole das Ganze so lange, bis kein Teig mehr übrig ist.
  6. Wir wünschen guten Appetit!

Die Nährwerte (alle Pancakes)

– 684kcal

– 91,8 g Protein

– 5,4 g Kohlenhydrate

– 23,2 g Fett

Anmerkungen

Tip 1: Die Pancakes schmechen deliziös mit den kalorienarmen MySyrups, die es in rund 5 verschiedenen Geschmacksrichtungen gibt!

Leinsamen & Whey Protein Pancakes

Keine Tags vorhanden



Myprotein

Myprotein

Autor und Experte


Klicke hier und entdecke unsere aktuellen Angebote Jetzt kaufen