0
Warenkorb

Es befinden sich aktuell keine Produkte im Warenkorb

Rezepte

Protein Käsekuchen

Dieser Protein-Käsekuchen wird nicht nur dir ein Grinsen ins Gesicht zaubern! Es gibt kaum jemanden, der zu einem guten Stück davon Nein sagen kann und das musst du auch gar nicht, denn: Unser Käsekuchen ist proteinreich und vergleichsweise kohlenhydrat- und fettarm.

Wir bieten dir eine perfekte Alternative zum klassischen Rezept und das Beste ist: Du brauchst nicht einmal einen Ofen, sondern nur genug Platz in deinem Gefrierschrank!

Vorbereitung: 20 Minuten

Zubereitung: 30 Minuten

Fertig in: 50- 90 Minuten

Protein Käsekuchen (4 Portionen)

Die Zutaten

Basis

  • – 2 ½ Scheiben Knäckebrot nach Wahl (Unsere Empfehlung Marke „Leicht & Cross)
  • – 2 Esslöffel Myprotein Erdnussbutter
  • – 2 Esslöffel Mandel- oder Kuchmilch
  • – 1 Esslöffel Magerquark oder Hüttenkäse
  • – 1 Scoop (25g) Impact Whey Protein in „Schoko-Nuss“

Füllung

  • – ½ Päckchen Gelatine
  • – 30ml Mandelmilch
  • – 125g Magerquark
  • – 1 Eiklar
  • – 1 Scoop (25g) Impact Whey Protein in „Schoko-Nuss“ oder „Schoko“ oder „Cookies & Cream“

Protein-Käsekuchen-2Protein-Käsekuchen-3

Die Zubereitung

  1. Zuerst zerkleinerst du in einer Schüssel die Knäckebrotscheiben – mache sie so klein wie nur möglich.
  2. Gib als nächstes 1 Scoop vom Impact Whey Protein hinzu und ergänze das Ganze noch um 2 Löffel Erdnussbutter.
  3. Verrühre den Schüsselinhalt sorgfältig, bis du eine Konsistenz erhältst, die der auf den Bildern ähnlich ist. Nutze hierfür am besten einen Löffel.
  4. Füge nun die Mandelmilch und einen Esslöffel Magerquark oder Hüttenkäse hinzu.
  5. Gib die Masse in eine kleine Backform und drücke sie fest (Backpapier oder Einfetten nicht vergessen), bis es so wie auf unserem Bild aussieht.
  6. Nun geht es an die Füllung: Gib den Quark und einen Scoop vom Impact Whey in die Schüssel und verrühre es sorgfältig.
  7. Nimm einen Topf zur Hand und füll ihn mit etwas Mandelmilch (30ml). Löse die Gelatine darin auf. Das ist der richtige Zeitpunkt um noch etwas Süßstoff oder Myprotein FlavDrops Erhitze den Topf und gib nach Belieben noch etwas Wasser hinzu.
  8. Als nächstes mischt du die aufgelöste Gelatine in der vorgesehenen Füllung und gibst noch ein Eiklar hinzu. (Wir empfehlen einen Handmixer, um die Masse fluffig zu bekommen).
  9. Schließich musst du die Füllung in die Backform zur Basis gießen.
  10. Gib das Ganze für 30-90 Minuten in die Gefriertruhe.
  11. Wir wünschen guten Appetit!

Protein-Käsekuchen-4Protein-Käsekuchen-5

Die Nährwerte (ganzer Kuchen)

  • 610 kcal
  • 74 g Protein
  • 38 g Kohlenhydrate
  • 18 g Fett

Protein-Käsekuchen-6Protein-Käsekuchen-7Protein-Käsekuchen-8

Keine Tags vorhanden



Myprotein

Myprotein

Autor und Experte


Täglich die besten Angebote – Minimum 30% Rabatt Jetzt kaufen