Rezepte

Ruby Choc Protein Rocky Road

Diese reichhaltigen, rubinroten Schokoladen-Rocky-Road-Stückchen sind etwas Besonderes.


Niall Kirkland meldet sich mit einem weiteren, köstlichen Rezept zurück, welches perfekt ist, um deinen Heißhunger auf Süßes zu stillen – ohne deinen Trainingsfortschritt zu gefährden.

Diesmal hat er hat die Milchschokolade und die Butter weggelassen, die man normalerweise in einem traditionellen Rocky-Road-Rezept findet, und stattdessen Zartbitterschokolade und ein wenig Kokosöl verwendet, um die Makronährstoffe zu verbessern.

Das wahre Juwel in der Krone sind jedoch die Stückchen unseres limitierten Riegels in der Geschmacksrichtung Ruby Chocolate. Mit seiner köstlichen Süße, der ausgeprägten rosa Farbe und den beeindruckenden 20g Protein pro Riegel sind wir ganz vernarrt in diese neue Version. Probiere sie aus, und wir sind sicher, du wirst diese Riegel ebenfalls lieben.

Sei jedoch gewarnt: Dieses Portion wird nicht lange halten!

Klicke hier um die Nährwerte zu sehen.


Ruby Choc Protein Rocky Road


Ergibt: 16 Stück

Die Zutaten

  •  3 Layer Bars, Ruby Chocolate
  • 200g Vollkornkekse
  • 250g 70%ige Zartbitterschokolade
  • 2 EL Kokosöl
  • 40 g Rosinen
  • 40 g Mini-Marshmallows

 

Die Zubereitung

  1. Lege die Kekse zunächst in einen Gefrierbeutel mit Reißverschluss oder etwas Ähnliches und mache sie mit einem Nudelholz klein. Einige Kekse sollten auf die Größe einer 50 Cent Münze zerkleinert werden, andere zu Staub zerbröseln.
  2. Schneide anschließend die Layer Bars in der Geschmacksrichtung Ruby Chocolate in mundgerechte Stücke.
  3. Gib nun die Zartbitterschokolade und das Kokosöl in eine hitzebeständige Schüssel über einem Topf mit kochendem Wasser und rühre, bis die Schokolade vollständig geschmolzen und glatt ist.
  4. Gib die zerkleinerten Kekse, die Riegelstücke, die Rosinen und die Mini-Marshmallows in eine große Schüssel und füge dann die geschmolzene Schokoladenmischung hinzu. Alles miteinander verrühren, dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes 8″ x 8″-Backblech geben und mit der Rückseite eines Löffels flach drücken. Im Kühlschrank oder Gefrierfach kühlen, bis sie fest sind (etwa 2-3 Stunden).
  5. In Scheiben schneiden und sofort genießen oder bis zu 3 Tage im Kühlschrank aufbewahren. Diese Kekse sind perfekt, um den Heißhunger auf Schokolade zu jeder Tageszeit zu stillen!

Ruby Choc Protein Rocky Road


Dir hat dieses Rezept für unseren Ruby Choc Protein Rocky Road gefallen? Hier findest du mehr gesunde Fitness Rezepte.

Protein Tassenkuchen Rezepte | 6 süße & einfache Ideen

Rezepte

Protein Tassenkuchen Rezepte | 6 süße & einfache Ideen

Diese in wenigen Minuten zubereiteten Protein Tassenkuchen kommen genau richtig, wenn der Heißhunger vorbeischaut.

2021-11-09 06:15:09Von Lauren Dawes

Baked Oatmeal | So startest du gesund & voller Energie in den Tag!

Rezepte

Baked Oatmeal | So startest du gesund & voller Energie in den Tag!

Langweiliger Haferbrei war gestern...

2021-11-02 06:30:34Von Nadja Kowalski

Choc Chip Cookies New York City Style

Rezepte

Choc Chip Cookies New York City Style

Komm schon, wir wissen, dass du auf diese Art von Keksen stehst.

2021-10-27 06:00:45Von Lauren Dawes

Ruby Choc Protein Rocky Road

Nährwerte

Menge pro Portion

Calories 197
Total Fat 12.3g
Total Carbohydrates 14g
Protein 5.3g


Lauren Dawes

Lauren Dawes

Autor und Experte

Lauren hat einen Abschluss in Anglistik. Schwimmen war schon immer ihrer Leidenschaft und innerhalb der letzten Jahre hat sich den Kraftsport für sich entdeckt, wobei in ihrer wöchentlichen Yoga-Einheit stets Raum zur Verbesserung bietet.

Lauren liebt es an Wochenenden zu kochen und zu brunchen. Sie genießt es neue Rezepte mit ihren Mitbewohnern auszuprobieren - was ihr dabei hilft von der Studentenküche loszukommen, die üblicherweise nur aus Nudeln besteht. Darüber hinaus versucht sie eine Balance zwischen Gym und Gin zu erhalten.

Finde mehr über Laurens Erfahrung heraus, indem du hier klickst.


Entdecke hier das neuste Angebot auf Bestseller Jetzt kaufen